Get Adobe Flash player

 Romess Rogg GmbH & Co. KG
 Dickenhardtstr. 67
 78054 VS-Schwenningen
 Tel. +49 (0)7720-9770-0
 Fax +49 (0)7720-9770-25
 E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Die neue ROMESSAGE 1-16 ist da!

Hier lesen Sie alles über die Neuheit RoTWIN. Schon seit eh und je sind wir Technologieführer und hiermit baut ROMESS den Vorsprung weiter aus.

Geräte mit dem RoTWIN-System entsprechen höchsten Standards in der Kfz-Werkstatt, denn deren Hydraulik ist nach den neusten Erkenntnissen der Technik ausgelegt. So überzeugen sie mit hervorragender Performance und einem attraktiven Preis.

Einer der Vorteile: ein Bremsflüssigkeitswechsel dauert nur noch halb so lange.

Mehr dazu lesen Sie im neuen Heft!

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Romessage 16-1 EN.pdf)Romessage 16-1 EN.pdf[Romessage 16-1 English]449 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage 16-1 FR.pdf)Romessage 16-1 FR.pdf[Romessage 16-1 Francais]444 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage 16-1 IT.pdf)Romessage 16-1 IT.pdf[Romessage 16-1 Italiano]447 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage 16-1.pdf)Romessage 16-1.pdf[Romessage 16-1 Deutsch]442 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage16-1 TR.pdf)Romessage16-1 TR.pdf[Romessage 16-1 Türk]446 KB

ROMESS bringt zwei Geräte mit dem neuen Hydrauliksystem RoTWIN auf den Markt.

Das ist eine kleine Revolution im Gerätebau und daher weltweit patentgeschützt.

Kraft ist nicht alles - das gilt auch beim Wechseln der Bremsflüssigkeit. Das RoTWIN-System ist bei doppeltem Fließdruck gegenüber einer herkömmlichen Hydraulik in der Lage, quer zurückverlaufende Pulsationen der Bremsflüssigkeit und damit ein Aufschäumen zu vermeiden.

Das bedeutet, dass Werkstattprofis damit noch schneller und wirtschaftlicher arbeiten - bei garantiert „harten” Bremsen.

Die mit RoTWIN ausgestatteten Geräte erzeugen - ebenso wie unsere Produkte der PremiumLine - einen doppelt so starken Fließdruck zum erforderlichen Volumenstrom, der erforderlich ist, um ordnungsgemäß Entlüftungen durchzuführen. Sie entsprechen damit höchsten professionellen Ansprüchen auch bei der Wartung moderner Bremsanlagen und dem Einsatz neuer Bremsflüssigkeiten. Dabei ist die Zeitersparnis signifikant.

Kfz-Profis setzen auf den Krafthand-Werkstattkatalog. Hier finden Sie die wichtigsten Geräte und Zubehör zur Werkstattausrüstung übersichtlich aufgeführt. Unter den Top-Marken findet sich auch ROMESS, das mit einigen herausragenden Produkten im Katalog vertreten ist. Gerne stellen die versierten Redakteure des Branchenmagazins "Krafthand" in regelmäßigen Beiträgen die Top-Produkte aus dem Online-Katalog vor. So rückten in den letzten Ausgaben das Spitzen-Bremsenservicegerät S 15 ebenso wie die ROMESS-Lenkradwaage RNW 2009 in den Fokus der Printausgabe.

Ab sofort steht hier die neue Ausgabe unseres Firmenmagazins ROMESSAGE zur Verfügung. Großes Thema dieser Ausgabe ist einmal mehr die Verkehrssicherheit auf deutschen Straßen. Denn jeder fünfte Personenwagen ist demnach mit Mängeln an der Bremsanlage unterwegs. Nach Daten des Statistischen Bundesamtes ist bei einem Sechstel der Unfallautos die Bremsanlage mangelhaft. Darauf sollten Kfz-Werkstätten ihre Kunden hinweisen. Und das druchaus im eigenen Interesse. Schließlich ist der Bremsenservice ein Umsatzbringer, den man nicht unterschätzen sollte.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Romessage 15-4 EN.pdf)Romessage 15-4 EN.pdf[Romessage 4-2015 English]400 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage 15-4 FR.pdf)Romessage 15-4 FR.pdf[Romessage 4-2015 Francais]409 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage 15-4.pdf)Romessage 15-4.pdf[Romessage 4-2015 Deutsch]405 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage15-4 IT.pdf)Romessage15-4 IT.pdf[Romessage 4-2015 Italiano]411 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage15-4 TR.pdf)Romessage15-4 TR.pdf[Romessage 4-2015 Türk]424 KB

Der Neigungsmesser CM-09606 ist ein überaus erfolgreiches ROMESS-Produkt, das in fortschrittlichen Kfz-Betrieben mit großem Nutzen eingesetzt wird. Denn die Fahrwerkjustage kann den Werkstatt-Spezialisten oft vor ungeahnte Probleme stellen und viel Zeit kosten. Und Zeit ist Geld.   Das gilt vor allem in der Kfz-Werkstatt. Wer an beidem kräftig sparen will, setzt auf Geräte von Romess, die es erlauben, zahlreiche Aufgabenstellungen im Bereich der Fahrwerkvermessung schnell und effizient zu erledigen - und darüber hinaus auch hoch präzise.
Mit dem Neigungsmesser CM-09606 kann das Fahrzeugniveau über die Stellung der Querlenker beziehungsweise Antriebswellen oder generell Auflageflächen in Winkelgraden erfasst werden. Die ROMESS-Ingenieure haben ihn nun noch besser gemacht. Äußerlich ist es lediglich eine Kleinigkeit, die auffällt - die Sensorablage wurde neu gestaltet, sodass sich der Sensor nun noch leichter, aber gleichzeitig stabiler befestigen lässt. Der Hauptvorteil liegt aber im Softwarebereich: Eine neue Programmgeneration beschleunigt die Messwertaufnahme ganz erheblich.

Kfz-Betrieb Aktuell

  • Elektromobilität, alternative Mobilitätskonzepte, Nachhaltigkeit: nette Ansätze, die auf der Dubai Motor Show nicht interessieren. Stattdessen darf es pompös, teuer und abgedreht sein.

  • Die zunehmend schärferen Abgas-Vorschriften schlagen sich in der Modellplanung von Subaru nieder: Der Impreza bekommt in seiner fünften Generation in Europa kein Topmodell WRX STI mehr.

  • Die Onlineplattform Caruso soll helfen, den freien Reparaturmarkt in die digitale Zukunft zu führen. Jetzt hat das Ismaninger Unternehmen einen weiter Schritt geschafft: Der Datenmarktplatz ist online - der Zugang ist aber vorerst exklusiv.

  • Spät springt nun auch Suzuki auf den Diesel-Abwrack-Zug auf. Zwischen 1.500 und 4.000 Euro Nachlass können Kunden bei neuen Modellen der Japaner erwarten. Damit torpediert der Importeur seine eigene Ansage aus dem September.

FacebookMySpaceTwitterDeliciousGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedin