Get Adobe Flash player

Das ROMESS SE 3, ein attraktives Bremsenentlüftergerät, ist eine Messeneuheit in Frankfurt: perfekt designt, kompakt und sehr leistungsstark. Der Clou ist die ins Gehäuse integrierte Halterung für die Auffangflasche. Dieses Gerät wird bei der Automechanika im Blickpunkt stehen. Dabei handelt es sich um ein kompaktes, formschönes Produkt, das auf der führenden und in 37 Ländern patentgeschützten ROMESS-Technologie basiert. Es erreicht einen Arbeitsdruck von 2,8 bar, der kontinuierlich einstellbar ist. Das SE 3 steht für Ordnung in der Werkstatt: Ein seitlich montierter Schlauchhalter und eine großzügige Werkzeugablage auf dem Sechs-Liter-Tank machen die Arbeit sehr komfortabel.

Die neue ROMESSAGE ist da! Und zwar mit der Schlagzeile "Bremsenprofis werden staunen". Diese bezieht sich natürlich, wie könnte es auch anders sein, auf das Branchen-Highlight Automechanika. Wieder einmal wird ROMESS, seit weit über 40 Jahren Spezialist für Bremsenwartung, in Frankfurt eine Reihe von Innovationen präsentieren, die wir in diesem neuen Heft vorstellen. Im Blickpunkt steht dabei das neue Gerät SE 3. Hier finden Sie unsere Firmenzeitschrift zum Download, auch in anderen Sprachen.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Romessage 14-3 FR.pdf)Romessage 14-3 FR.pdf[Romessage 3-2014 Francais]571 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage14-3 EN.pdf)Romessage14-3 EN.pdf[Romessage 3-2014 English]597 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage14-3 IT.pdf)Romessage14-3 IT.pdf[Romessage 3-2014 Italiano]586 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage14-3.pdf)Romessage14-3.pdf[Romessage 3-2014 Deutsch]583 KB

Für jedes Töpfchen gibt es ein Deckelchen, heißt es. Und - vorausgesetzt - Sie verwenden die Profi-Geräte von ROMESS - für jedes Fahrzeug garantiert einen Adapter, der es erlaubt, unsere bewährten Bremsenwartungsgeräte einzusetzen. Das ist ein weiterer Grund, die Marke bewusst zu wählen, sich also für uns zu entscheiden. Und darüber berichten wir auch im neuen Firmenmagazin ROMESSAGE 2-14, das dieser Tage druckfrisch erscheint, und das Sie hier auch wie imemr als PDF downloaden können.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Romessage 2-14.pdf)Romessage 2-14.pdf[Romessage 2-14]681 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage14-2 EN.pdf)Romessage14-2 EN.pdf[Romessage 2-14 English]670 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage14-2 FR.pdf)Romessage14-2 FR.pdf[Romessage 2-14 Francais]668 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage14-2 IT.pdf)Romessage14-2 IT.pdf[Romessage 2-14 Italiano]664 KB

Mit Hilfe der Lenkradwaage RNW 2009 aus dem Hause ROMESS lässt sich das Lenkrad zuverlässig und bequem in  eine korrekte Nulllage bringen. Bislang erfolgte diese Datenübertragung via Bluetooth. Nun arbeitet die RNW 2009 mit einer Wireless-Übertragung. Das hat den Vorteil, dass die gemessenen Daten überaus störsicher übertragen werden. Zudem ist die Reichweite hier größer als bei Bluetooth.
 “Damit haben wir dieses Produkt weiter verbessert”, sagt ROMESS-Chef Werner Rogg. Besonders stolz ist man auf den selbst entwickelten Funkempfänger, der weitaus leistungsstärker ist als handelsübliche Empfänger.

Die neue Romessage ist da! Im Blickpunkt dieser Ausgabe stehen unter anderem unsere cleveren Justiervorrichtungen für Fahrerassistenzsysteme. Von Anfang an haben wir solche Produkte entwickelt, die allesamt unserer Philosophie entsprechen: Eine Werkstattlösung muss dem Anwender Vorteile bringen. Sie muss ihm helfen, seinen Job schnell und ökonomisch zu machen.

Des weiteren berichten wir noch einmal über den Ultraschalllecksucher USM 20128, der vom Markt sehr gut angenommen wird.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Romessage14-1 EN.pdf)Romessage14-1 EN.pdf[Romessage 1-2014 English]500 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage14-1 FR.pdf)Romessage14-1 FR.pdf[Romessage 1-2014 Francais]491 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage14-1 IT.pdf)Romessage14-1 IT.pdf[Romessage 1-2014 Italiano]490 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage14-1.pdf)Romessage14-1.pdf[Romessage 1-2014 Deutsch]491 KB

Kfz-Betrieb Aktuell

  • Der Vorstand von Volkswagen Nutzfahrzeuge bekommt zum 1. Juli ein neues Mitglied. Karl Bernqvist wechselt aus den USA nach Hannover. Er bringt reichlich internationale Erfahrung im Nutzfahrzeuggeschäft mit.

  • Um den Ausbildungsmarkt zu stabilisieren und vor allem um Auszubildende aus insolvent gegangenen Betrieben zu unterstützen, beschloss die Allianz für Aus- und Weiterbildung mehrere Maßnahmen. Unter anderem sollen diejenigen eine Prämie erhalten, die einen solchen Azubi übernehmen.

  • Nach außen versucht Volkswagen das Golf-8-Dilemma herunterzuspielen. Doch intern brodelt es in Wolfsburg offenbar stark. Das Management um Herbert Diess muss sich dem Aufsichtsrat erklären. Personelle Konsequenzen scheinen nicht ausgeschlossen.

  • Die Corona-Pandemie trifft Nissan. Der japanische Hersteller muss einen hohen Verlust verkraften. Erste Sparmaßnahme ist die Schließung des Werks in Barcelona. Weitere Kürzungen werden wohl folgen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.