Get Adobe Flash player

Sehr geehrte Kunden,

Wir haben aufgrund der Corona-Krise vorübergehend geänderte Geschäftszeiten.

Wir sind  von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr für Sie erreichbar.

E-Mail und Fax  werden stetig bearbeitet.

Wir bitten Sie dafür um Verständnis. Vielen Dank und bleiben Sie gesund.

50 Jahre - in diesem Jahr blickt ROMESS auf ein halbes Jahrhundert seines Bestehens zurück. Klar, dass die erste Ausgabe unseres Firmenmagazins in diesem Jahr im Zeichen dieses Jubiläums steht. Lesen Sie in diesem Heft, was im Gründungsjahr 1970 alles passiert ist, und welch tolle Produkte ROMESS seitdem auf den Markt gebracht hat. Wie immer einfach das PDF-Dokument downloaden.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Romessage20-1.pdf)Romessage20-1.pdf[Romessage 1-2020 Deutsch]646 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage20-1_EN.pdf)Romessage20-1_EN.pdf[Romessage 1-2020 English]635 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage20-1_FR.pdf)Romessage20-1_FR.pdf[Romessage 1-2020 Francais]633 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage20-1_IT.pdf)Romessage20-1_IT.pdf[Romessage 1-2020 Italiano]640 KB

Die aktuelle Ausgabe unseres Firmenmagazins Romessage steht ganz im Zeichen von Firmengründer und -inhaber Werner Rogg, der jetzt seinen 80. Geburtstag gefeiet hat. Er prägte Firma und Branche, brachte immer wieder richtungsweisende Innovationen auf den Markt und genießt seit jeher höchstes Ansehen als Unternehmer und Problemlöser.

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Romessage19-4.pdf)Romessage19-4.pdf[Romessage Deutsch]383 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage19-4_EN.pdf)Romessage19-4_EN.pdf[Romessage English]381 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage19-4_FR.pdf)Romessage19-4_FR.pdf[Romessage Francais]367 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage19-4_IT.pdf)Romessage19-4_IT.pdf[Romessage Italiano]275 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage19-4_TR.pdf)Romessage19-4_TR.pdf[Romessage Türk]280 KB
 
20 Jahre Romessage - das ist nicht nur ein Grund zu feiern, das ist auch ein Grund zurückzublicken. Denn das Firmenmagazin von ROMESS kommt gut beim Leser an, weil es seit jeher Top-Technologie für die Kfz-Werkstatt unterhaltsam und anschualich erklärt. Wie immer können Sie hier auch die internationalen Ausgaben im PDF-Format downloaden.
 

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Romessage19-3.pdf)Romessage19-3.pdf[Romessage Deutsch]500 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage19-3_EN.pdf)Romessage19-3_EN.pdf[Romessage English]495 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage19-3_FR.pdf)Romessage19-3_FR.pdf[Romessage Francais]495 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage19-3_IT.pdf)Romessage19-3_IT.pdf[Romessage Italiano]496 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage19-3_TR.pdf)Romessage19-3_TR.pdf[Romessage Türk]503 KB

Das Entscheidende ist der Fließdruck - und der stimmt bei Geräten mit dem RoTWIN-System. Sie  entsprechen höchsten Standards in der Kfz-Werkstatt, denn ihre Hydraulik ist nach den neusten Erkenntnissen der Technik ausgelegt. So überzeugen sie mit hervorragender Performance und einem attraktiven Preis. Einer der Vorteile: ein Bremsflüssigkeitswechsel dauert nur noch halb so lange. Übrigens tut man auch der Umwelt einen Gefallen, wenn man RoTWIN einsetzt: In der aktuelklen Ausgabe erklärt ROMESS-Chef Werner Rogg, wie durch Bremsen Feinstaub erzeugt wird.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Romessage19-2.pdf)Romessage19-2.pdf[Romessage Deutsch]414 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage19-2_EN.pdf)Romessage19-2_EN.pdf[Romessage English]402 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage19-2_FR.pdf)Romessage19-2_FR.pdf[Romessage Francais]393 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage19-2_IT.pdf)Romessage19-2_IT.pdf[Romessage Italiano]396 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage19-2_TR.pdf)Romessage19-2_TR.pdf[Romessage Türk]402 KB

Kfz-Betrieb Aktuell

  • Der Vorstand von Volkswagen Nutzfahrzeuge bekommt zum 1. Juli ein neues Mitglied. Karl Bernqvist wechselt aus den USA nach Hannover. Er bringt reichlich internationale Erfahrung im Nutzfahrzeuggeschäft mit.

  • Um den Ausbildungsmarkt zu stabilisieren und vor allem um Auszubildende aus insolvent gegangenen Betrieben zu unterstützen, beschloss die Allianz für Aus- und Weiterbildung mehrere Maßnahmen. Unter anderem sollen diejenigen eine Prämie erhalten, die einen solchen Azubi übernehmen.

  • Nach außen versucht Volkswagen das Golf-8-Dilemma herunterzuspielen. Doch intern brodelt es in Wolfsburg offenbar stark. Das Management um Herbert Diess muss sich dem Aufsichtsrat erklären. Personelle Konsequenzen scheinen nicht ausgeschlossen.

  • Die Corona-Pandemie trifft Nissan. Der japanische Hersteller muss einen hohen Verlust verkraften. Erste Sparmaßnahme ist die Schließung des Werks in Barcelona. Weitere Kürzungen werden wohl folgen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.