Get Adobe Flash player

Die zweite Ausgabe unseres Firmenmagazins ROMESSAGE liegt vor.

In dieser Ausgabe informieren wir Sie über die neusten Produkt-Entwicklungen und -Verbesserungen an unseren Geräten und machen deutlich, wie profitabel der Werkstatteinsatz mit professionellem Equipment ist.

Und Werkstattprofis kennen den Unterschied: Technologisch ausgereifte Geräte wie die von ROMESS lohnen sich, weil die Bremsenwartungsarbeiten damit auch an neuen Fahrzeugen mit modernen Bremsanlagen einwandfrei von der Hand gehen.

Wie immer stellen wir hier auch die internationalen Sprachversionen zum Download zur Verfügung.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Romessage16-2 EN.pdf)Romessage16-2 EN.pdf[Romessage 16-2 English]490 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage16-2 FR.pdf)Romessage16-2 FR.pdf[Romessage 16-2 Francais]482 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage16-2 TR.pdf)Romessage16-2 TR.pdf[Romessage 16-2 Türk]489 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage16-2.pdf)Romessage16-2.pdf[Romessage 16-2 Deutsch]491 KB

Kfz-Betrieb Aktuell

  • ZDK-Geschäftsführerin Antje Woltermann ist überzeugt, dass sich chinesische Fabrikate auch in Deutschland etablieren werden – wenn auch auf niedrigem Niveau. Was aussichtsreiche Kandidaten ausmacht und worauf potenzielle Handelspartner achten müssen, erläutert sie im Interview.

  • Mit Sorge schauen Händler auf die letzten Wochen des Jahres wegen der Vielzahl an Fahrzeugen, die sie 2020 noch zulassen möchten. Weil jetzt eine Menge Dinge zusammenkommen, könnte es chaotisch werden, befürchtet man auch beim ZDK.

  • Bislang sind nur wenige chinesische Autos auf den deutschen und europäischen Straßen unterwegs. Doch die Zahl der Fabrikate, die den Marktstart wagen wollen, wächst. Einige setzen dabei auf den klassischen Autohandel als Partner, andere wiederum probieren auch neue, teils ungewöhnliche Vertriebskonzepte aus.

  • Dass Herbert Diess sich und Volkswagen voll der Elektromobilität verschrieben hat, ist hinlänglich bekannt. Zunehmend fordert er in dem Zusammenhang nun auch mehr Engagement von der Politik.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.