Get Adobe Flash player

Hier finden Sie die neuste Ausgabe unseres Firmenmagazins ROMESSAGE. Wir berichten hier nicht nur über neue Entwicklungen und Geräte aus der Ideenschmiede ROMESS. Sondern erklären hier auch anschaulich, warum sich das ROMESS-Prinzip bei der Bremsenwartung als so überlegen erweist. Laden Sie sich das Heft kostenlos als PDF-Ausgabe auf Ihren Rechner und überzeugen Sie sich selbst. Vielleicht ist das eine kleine Entscheidungshilfe, wenn Sie augenblicklich über die Anschaffung eines Neugeräts nachdenken. Für uns ist wichtig: Wir wollen hier keine plumpe Werbung für unsere Produkte machen, sondern Sie technologisch überzeugen.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Romessage 15-3 EN.pdf)Romessage 15-3 EN.pdf[Romessage 3-2015 English]585 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage 15-3 FR.pdf)Romessage 15-3 FR.pdf[Romessage 3-2015 Francais]582 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage 15-3 IT.pdf)Romessage 15-3 IT.pdf[Romessage 3-2015 Italiano]582 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage 15-3.pdf)Romessage 15-3.pdf[Romessage 3-2015 Deutsch]595 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage15-3TR.pdf)Romessage15-3TR.pdf[Romessage 3-2015 Türk]587 KB

Kfz-Betrieb Aktuell

  • Seit einem Jahr prüft Ebay den Verkauf seiner Kleinanzeigensparte, zu der auch der Fahrzeugmarktplatz Mobile.de gehört. Jetzt neigt sich bei dem US-Konzern der Prozess offenbar dem Ende. Unter den möglichen Käufern ist auch ein Kandidat, über den schon länger spekuliert wird.

  • Das japanische SUV geht mit Mild-Hybrid-System in die fünfte Generation. Auffälliger als die elektrische Unterstützung ist beim Fahren aber die Sicherheitsausstattung. Dank zahlreicher Assistenten hat der Forester seine Augen gefühlt überall.

  • Die vierte Generation des größten in Europa erhältlichen Kia-SUVs hat in der Länge noch einmal leicht zugelegt. Erstmals kommt in dieser Baureihe ein Hybridantrieb zum Einsatz.

  • Viele Kfz-Unternehmer haben einen eher durchwachsenen Jahresabschluss hingelegt. Entsprechend bleiben die Stimmungskurven der Markenbetriebe und Freien Werkstätten auf verhaltenem Niveau. Daran dürfte sich auch im kommenden Monat nichts ändern.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.