Get Adobe Flash player

Hier finden Sie die neuste Ausgabe unseres Firmenmagazins ROMESSAGE. Wir berichten hier nicht nur über neue Entwicklungen und Geräte aus der Ideenschmiede ROMESS. Sondern erklären hier auch anschaulich, warum sich das ROMESS-Prinzip bei der Bremsenwartung als so überlegen erweist. Laden Sie sich das Heft kostenlos als PDF-Ausgabe auf Ihren Rechner und überzeugen Sie sich selbst. Vielleicht ist das eine kleine Entscheidungshilfe, wenn Sie augenblicklich über die Anschaffung eines Neugeräts nachdenken. Für uns ist wichtig: Wir wollen hier keine plumpe Werbung für unsere Produkte machen, sondern Sie technologisch überzeugen.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Romessage 15-3 EN.pdf)Romessage 15-3 EN.pdf[Romessage 3-2015 English]585 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage 15-3 FR.pdf)Romessage 15-3 FR.pdf[Romessage 3-2015 Francais]582 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage 15-3 IT.pdf)Romessage 15-3 IT.pdf[Romessage 3-2015 Italiano]582 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage 15-3.pdf)Romessage 15-3.pdf[Romessage 3-2015 Deutsch]595 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage15-3TR.pdf)Romessage15-3TR.pdf[Romessage 3-2015 Türk]587 KB

Kfz-Betrieb Aktuell

  • Bei der Vermittlung von Restschuldversicherungen (RSV) drohen Händlern in naher Zukunft Mindererträge. Hintergrund ist die Reform der RSV, die zum 1. Juli 2022 in Kraft tritt und die eine Deckelung der Abschlussprovisionen vorsieht. Händler können dies abpuffern, indem sie Kunden eine völlig neue Art der Mobilitätsversicherung anbieten.

  • Jonas Müller aus Hessen und Marco Berklmeir aus Bayern haben das Finale der deutschen Meisterschaft der Kfz-Mechatroniker und der Automobilkaufleute gewonnen. Beide Bundessieger haben ihren Beruf in einem VW-Autohaus gelernt.

  • Die Würzburger Karosserie- und Schadenstage unterstrichen zwei Positionen des Schadenrechts: zum einen das Gutachten als rechtssichere Grundlage der Schadenabwicklung. Zum anderen kann man sich gegen Rechnungskürzungen wehren.

  • Das Premiumfabrikat des Hyundai-Konzerns setzt auf Direktvertrieb – online und in Innenstädten. Genesis-Deutschland-Chef Benjamin Winkler ist überzeugt, dass sich das Fabrikat vor allem aufgrund des umfassenden Serviceangebots durchsetzen wird.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.