Get Adobe Flash player

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Gerät für Premium-Ansprüche zum attraktiven Preis - das verlangt der Markt, und ROMESS reagiert. Und zwar mit dem SE 30-60 A10. Geräte im selben Preissegment lässt es meilenweit hinter sich. Im robusten Gehäuse steckt nämlich modernste Fördertechnik. Diese erfüllt auch die Bedingungen für die Entlüftung moderner Brems- oder Kupplungsanlagen mit anderen Druckverlusten. Denn das System fördert beim selben Fließdruck ohne aufzuschäumen die doppelte Durchflussmenge – so können Gas-/Luftanteile und korrosive Schwebeteilchen aus der Bremsanlage in die Auffangflasche abfließen und „weiche Bremsen“  werden hart. Das bedeutet, sie reagieren ohne Verzögerung. Das bedeutet auch mehr Sicherheit - für den Autofahrer, aber auch für dessen Werkstatt.

Kfz-Betrieb Aktuell

  • Das japanische SUV geht mit Mild-Hybrid-System in die fünfte Generation. Auffälliger als die elektrische Unterstützung ist beim Fahren aber die Sicherheitsausstattung. Dank zahlreicher Assistenten hat der Forester seine Augen gefühlt überall.

  • Die vierte Generation des größten in Europa erhältlichen Kia-SUVs hat in der Länge noch einmal leicht zugelegt. Erstmals kommt in dieser Baureihe ein Hybridantrieb zum Einsatz.

  • Viele Kfz-Unternehmer haben einen eher durchwachsenen Jahresabschluss hingelegt. Entsprechend bleiben die Stimmungskurven der Markenbetriebe und Freien Werkstätten auf verhaltenem Niveau. Daran dürfte sich auch im kommenden Monat nichts ändern.

  • In Italien breitet sich das Coronavirus rasch aus. Fiat Chrysler trägt dem nun Rechnung und beschränkt den Zugang zu seinen Werken. Noch einen Schritt weiter geht Italdesign Giugiaro.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.