Get Adobe Flash player

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frankfurt am Main war auch in diesem Jahr wieder eine Reise wert. So lautet die Automechanika-Bilanz von ROMESS-Chef Werner Rogg. Vor allem aus dem Ausland kamen positive Signale. Die Branche leidet zwar unter dem Syrienkrieg, dennoch ist das Bestreben, neue Märkte zu erschließen, unverkennbar. Man hat eine Vielzahl werter Kunden und Geschäftsfreunde wieder mal getroffen, neue Kontakte geknüpft und am neuen Messestand in Halle 8 gute Gespräche geführt. Besucher kamen von weit her, so zum Beispiel Michael Forde aus Barbados.Außerdem sind die Messeneuheiten, die das ROMESS-Team im Gepäck hatte, beim internationalen Fachpublikum hervorragend angekommen. Besonders groß war das Interesse am neuen Bremsenwartungsgerät SE 3, doch auch die anderen Produkte, vielfach weiterentwickelt und verbessert, standen im Fokus dieser einzigartigen Leistungsschau. In diesem Jahr schlug die Automechanika alle bisherigen Rekorde. Es waren so viele Aussteller und so viele Besucher wie noch nie.

Kfz-Betrieb Aktuell

  • Die Würzburger Karosserie- und Schadenstage unterstrichen zwei Positionen des Schadenrechts: zum einen das Gutachten als rechtssichere Grundlage der Schadenabwicklung. Zum anderen kann man sich gegen Rechnungskürzungen wehren.

  • Jonas Müller aus Hessen und Marco Berklmeir aus Bayern haben das Finale der deutschen Meisterschaft der Kfz-Mechatroniker und der Automobilkaufleute gewonnen. Beide Bundessieger haben ihren Beruf in einem VW-Autohaus gelernt.

  • Das Premiumfabrikat des Hyundai-Konzerns setzt auf Direktvertrieb – online und in Innenstädten. Genesis-Deutschland-Chef Benjamin Winkler ist überzeugt, dass sich das Fabrikat vor allem aufgrund des umfassenden Serviceangebots durchsetzen wird.

  • Dass Kfz-Elektronik immer mehr zur Herausforderung wird, spüren nicht nur Werkstätten. Auch die, die defekte Steuergeräte und Co. reparieren. Doch neue Prozesse versprechen auch künftig eine sichere und preiswerte Überholung – Beispiel Actronics.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.