Get Adobe Flash player

Endlich - der Winter ist vorbei. Vor allem die Cabriofahrer können es gar nicht erwarten, wieder “oben ohne” unterwegs zu sein. Doch wenn ein solcher Wagen mehrere Monate in der Garage gestanden hat, ist ein Bremsenservice unabdingbar. - Das ist auch das Titelthema der neuen Romessage 2-13, die demnächst erscheint. Es ist extrem wichtig, dass Cabriofahrer einen Bremsflüssigkeitswechsel machen lassen, wenn sie im Frühjahr ihr Fahrzeug wieder in Betrieb nehmen”, meint Werner Rogg. Werkstätten sollten diese Zielgruppe unbedingt in ihrer Werbung ansprechen - um der Sicherheit ihrer Kunden wegen, aber auch, weil sich mit dem Bremsenservice gut Umsatz machen lässt. Außerdem stellen wir eine Reihe neuer, sehr interessante Produkte vor.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Romessage 13-2 EN.pdf)Romessage 13-2 EN.pdf[Romessage 2-2013 English]321 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage 13-2.pdf)Romessage 13-2.pdf[Romessage 2-2013 Deutsch]439 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage 2-13 FR.pdf)Romessage 2-13 FR.pdf[Romessage 2-2013 Francais]435 KB

Kfz-Betrieb Aktuell

  • Die Mercedes-Welt am Berliner Salzufer hat ein neues Service-Terminal. Der Bau ist auf neue Anforderungen durch Digitalisierung und Elektromobilität ausgerichtet. Kernstück ist aus Sicht der Verantwortlichen das Service-Lane-Konzept.

  • Die Deutsche Umwelthilfe rund um Geschäftsführer Jürgen Resch (Foto) sieht die Autoindustrie mit ihren Beschäftigten im „Niedergang“. Doch noch seien Hopfen und Malz nicht verloren. Was getan werden müsse, um die Zukunftsfähigkeit zu sichern, beschreibt der Verein in einem Zwölfpunkteplan.

  • Auf der Monterey-Auktionswoche wurden wieder etliche Autoschätze für aberwitzige Millionensummen verkauft. In die Top Ten der teuersten Autos schaffte es dieses Mal sogar ein Ford. Die Auktion des Ur-Porsche Typ 64 wurde hingegen ein Flop.

  • Mit dem Start des Online-Vertriebs für junge Gebrauchte hat Volkswagen Nutzfahrzeuge den Handel kürzlich verärgert. Jetzt kommt das Facelift des T6. Verkauft die Marke nun auch Neuwagen direkt selbst? Vertriebsvorstand Heinz-Jürgen Löw bezieht Stellung.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.