Get Adobe Flash player

 Romess Rogg GmbH & Co. KG
 Dickenhardtstr. 67
 78054 VS-Schwenningen
 Tel. +49 (0)7720-9770-0
 Fax +49 (0)7720-9770-25
 E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Die neue ROMESSAGE ist da! Und zwar mit der Schlagzeile "Bremsenprofis werden staunen". Diese bezieht sich natürlich, wie könnte es auch anders sein, auf das Branchen-Highlight Automechanika. Wieder einmal wird ROMESS, seit weit über 40 Jahren Spezialist für Bremsenwartung, in Frankfurt eine Reihe von Innovationen präsentieren, die wir in diesem neuen Heft vorstellen. Im Blickpunkt steht dabei das neue Gerät SE 3. Hier finden Sie unsere Firmenzeitschrift zum Download, auch in anderen Sprachen.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Romessage 14-3 FR.pdf)Romessage 14-3 FR.pdf[Romessage 3-2014 Francais]571 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage14-3 EN.pdf)Romessage14-3 EN.pdf[Romessage 3-2014 English]597 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage14-3 IT.pdf)Romessage14-3 IT.pdf[Romessage 3-2014 Italiano]586 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage14-3.pdf)Romessage14-3.pdf[Romessage 3-2014 Deutsch]583 KB

Für jedes Töpfchen gibt es ein Deckelchen, heißt es. Und - vorausgesetzt - Sie verwenden die Profi-Geräte von ROMESS - für jedes Fahrzeug garantiert einen Adapter, der es erlaubt, unsere bewährten Bremsenwartungsgeräte einzusetzen. Das ist ein weiterer Grund, die Marke bewusst zu wählen, sich also für uns zu entscheiden. Und darüber berichten wir auch im neuen Firmenmagazin ROMESSAGE 2-14, das dieser Tage druckfrisch erscheint, und das Sie hier auch wie imemr als PDF downloaden können.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Romessage 2-14.pdf)Romessage 2-14.pdf[Romessage 2-14]681 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage14-2 EN.pdf)Romessage14-2 EN.pdf[Romessage 2-14 English]670 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage14-2 FR.pdf)Romessage14-2 FR.pdf[Romessage 2-14 Francais]668 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage14-2 IT.pdf)Romessage14-2 IT.pdf[Romessage 2-14 Italiano]664 KB

Mit Hilfe der Lenkradwaage RNW 2009 aus dem Hause ROMESS lässt sich das Lenkrad zuverlässig und bequem in  eine korrekte Nulllage bringen. Bislang erfolgte diese Datenübertragung via Bluetooth. Nun arbeitet die RNW 2009 mit einer Wireless-Übertragung. Das hat den Vorteil, dass die gemessenen Daten überaus störsicher übertragen werden. Zudem ist die Reichweite hier größer als bei Bluetooth.
 “Damit haben wir dieses Produkt weiter verbessert”, sagt ROMESS-Chef Werner Rogg. Besonders stolz ist man auf den selbst entwickelten Funkempfänger, der weitaus leistungsstärker ist als handelsübliche Empfänger.

Die neue Romessage ist da! Im Blickpunkt dieser Ausgabe stehen unter anderem unsere cleveren Justiervorrichtungen für Fahrerassistenzsysteme. Von Anfang an haben wir solche Produkte entwickelt, die allesamt unserer Philosophie entsprechen: Eine Werkstattlösung muss dem Anwender Vorteile bringen. Sie muss ihm helfen, seinen Job schnell und ökonomisch zu machen.

Des weiteren berichten wir noch einmal über den Ultraschalllecksucher USM 20128, der vom Markt sehr gut angenommen wird.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Romessage14-1 EN.pdf)Romessage14-1 EN.pdf[Romessage 1-2014 English]500 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage14-1 FR.pdf)Romessage14-1 FR.pdf[Romessage 1-2014 Francais]491 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage14-1 IT.pdf)Romessage14-1 IT.pdf[Romessage 1-2014 Italiano]490 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage14-1.pdf)Romessage14-1.pdf[Romessage 1-2014 Deutsch]491 KB

Erneut ist ROMESS mit einer Reihe interessanter Produkte im aktuellen Online-Werkstattkatalog der Krafthand vertreten. Hier finden Werkstatt-Profis, was sie an qualitativ hochwertiger Ausrüstung bewerten. Beachtung verdient im Katalog auch die Schaltfläche "Mediathek", wo ein ROMESS-Videoclip zum Thema Bremsenwartung abrufbar ist.

 

Zum Katalog

 

Zum Video

Kfz-Betrieb Aktuell

  • Presseberichten zufolge arbeitet die britische Regierung an radikalen Plänen zur Verbesserung der Luftqualität auf der Insel. Unter ein Verbot von Verbrennungsmotoren würden auch Hybride fallen.

  • Die Kartellvorwürfe gegen verschiedene Autobauer vergiften das Klima zwischen den Konzernen. BMW zeigt sich laut Presseberichten vom Vorgehen der Daimler-Führung irritiert und unterbricht Kooperationsgespräche.

  • Mit verschiedenen Maßnahmen will Kia-Deutschland-Geschäftsführer Steffen Cost bei den Händlern für mehr Verkäufe und damit bessere Erträge sorgen. Vor allem die Prozesse im Verkauf sollen professioneller werden.

  • Eine 264 Seiten starke Richtlinie zur CI-konformen Betriebsausstattung hat im Seat-Händlernetz für Irritationen gesorgt. Nach Gesprächen des Händlerbeirats besteht nun wohl Rechtssicherheit für die Betriebe. Einige Partner scheiden jedoch aus.

FacebookMySpaceTwitterDeliciousGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedin