Get Adobe Flash player

 Romess Rogg GmbH & Co. KG
 Dickenhardtstr. 67
 78054 VS-Schwenningen
 Tel. +49 (0)7720-9770-0
 Fax +49 (0)7720-9770-25
 E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Die neue ROMESSAGE 1-16 ist da!

Hier lesen Sie alles über die Neuheit RoTWIN. Schon seit eh und je sind wir Technologieführer und hiermit baut ROMESS den Vorsprung weiter aus.

Geräte mit dem RoTWIN-System entsprechen höchsten Standards in der Kfz-Werkstatt, denn deren Hydraulik ist nach den neusten Erkenntnissen der Technik ausgelegt. So überzeugen sie mit hervorragender Performance und einem attraktiven Preis.

Einer der Vorteile: ein Bremsflüssigkeitswechsel dauert nur noch halb so lange.

Mehr dazu lesen Sie im neuen Heft!

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Romessage 16-1 EN.pdf)Romessage 16-1 EN.pdf[Romessage 16-1 English]449 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage 16-1 FR.pdf)Romessage 16-1 FR.pdf[Romessage 16-1 Francais]444 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage 16-1 IT.pdf)Romessage 16-1 IT.pdf[Romessage 16-1 Italiano]447 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage 16-1.pdf)Romessage 16-1.pdf[Romessage 16-1 Deutsch]442 KB
Diese Datei herunterladen (Romessage16-1 TR.pdf)Romessage16-1 TR.pdf[Romessage 16-1 Türk]446 KB

Kfz-Betrieb Aktuell

  • Presseberichten zufolge arbeitet die britische Regierung an radikalen Plänen zur Verbesserung der Luftqualität auf der Insel. Unter ein Verbot von Verbrennungsmotoren würden auch Hybride fallen.

  • Die Kartellvorwürfe gegen verschiedene Autobauer vergiften das Klima zwischen den Konzernen. BMW zeigt sich laut Presseberichten vom Vorgehen der Daimler-Führung irritiert und unterbricht Kooperationsgespräche.

  • Mit verschiedenen Maßnahmen will Kia-Deutschland-Geschäftsführer Steffen Cost bei den Händlern für mehr Verkäufe und damit bessere Erträge sorgen. Vor allem die Prozesse im Verkauf sollen professioneller werden.

  • Eine 264 Seiten starke Richtlinie zur CI-konformen Betriebsausstattung hat im Seat-Händlernetz für Irritationen gesorgt. Nach Gesprächen des Händlerbeirats besteht nun wohl Rechtssicherheit für die Betriebe. Einige Partner scheiden jedoch aus.

FacebookMySpaceTwitterDeliciousGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedin